BlackRock auf dem Weg zum weltgrößten Vermögensverwalter | Wirtschaft | DW | 12.06.2009
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BlackRock auf dem Weg zum weltgrößten Vermögensverwalter

Die US-Investmentbank BlackRock ist auf dem Weg der weltgrößte Vermögensverwalter zu werden. Die britische Großbank Barclays will seine Tochter Barclays Global Investors vollständig an BlackRock verkaufen, teilten die Briten am Freitag in London mit. Barclays soll dafür rund 13,5 Milliarden Dollar erhalten. Der Vorstand will den Aktionären empfehlen, das Angebot auf einer außerordentlichen Hauptversammlung anzunehmen. Sollte der Deal klappen, würde BlackRock rund 2,8 Billionen Dollar Vermögen verwalten.

  • Datum 12.06.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/I87C
  • Datum 12.06.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/I87C