1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

BlaBlaCar kauft deutsche Mitfahr-Vermittler

Während der Fahrdienst Uber in Streitigkeiten mit den Behörden steckt, können Vermittler von Mitfahrgelegenheiten ungehindert wachsen. In Deutschland gibt es nach einer Übernahme nun einen mächtigen Player.

Das französische Unternehmen BlaBlaCar gab am Mittwoch die Übernahme seines deutschen Rivalen carpooling.com bekannt, der die Internetportale mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de betreibt. Auf den Webseiten können sich Reisende verabreden, um eine bestimmte Strecke gemeinsam mit dem Auto zurückzulegen und so Kosten zu sparen.

BlaBlaCar wolle bei den Internetseiten von mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de zunächst nichts verändern, hieß es. "In den nächsten Monaten soll der Service auf einer Plattform vereinheitlicht werden. Die Idee ist, die Nutzer allmählich an die Änderungen heranzuführen", sagte der für das Geschäft in Deutschland zuständige Manager Olivier Bremer.

Ziel sei ein "einheitlicher" und "grenzenloser" Dienst für Mitfahrgelegenheiten "zwischen Amsterdam und Zagreb", teilte das französische Unternehmen mit. Denn neben dem deutschen Anbieter hat BlaBlaCar auch das Start-up Autohop gekauft, das Mitfahrgelegenheiten in Ungarn, Rumänien, Serbien und Kroatien vermittelt.

ej/ak (afp,dpa)