1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Björk veröffentlicht "Vulnicura"-Tracks

Der Verkaufsstart des neuen Albums war für März geplant. Doch vor ein paar Tagen konnten die neuen Songs in Tauschbörsen illegal herunter geladen werden. Björk hat reagiert: Ab sofort sind die Tracks legal zu bekommen.

Was auf den ersten Blick wie ein geschickter Trick der Promotion-Abteilung eines Musiklabes aussah, stellte sich jetzt im #link:18152768:Fall Madonna# als echter Hacker-Angriff heraus: Im Dezember wurden unfertige Songs des neuen Albums im Internet veröffentlicht. Björk hat nun wie Madonna reagiert und die Tracks ihres neuen Albums vor dem geplanten Verkaufsstart zum offiziellen Download in die bekannten Online-Shops gebracht. Die CD "Vulnicura" soll allerdings wie geplant erst im März zu kaufen sein.

Skandal versus Kunst

Björk beim Berlin Festival 2013 (c) Stephan Flad

Björk beim Berlin Festival 2013



Björk hat hart für das Konzept des neuen Albums gearbeitet. Auf Facebook hat sie nun einen kleinen Brief an ihre Fans gepostet. Sie schreibt, dass die neuen Songs auf "Vulnicura" Situationen beschreiben, in denen das Herz sehr leidet. Sie hoffe, dass die Lieder Menschen helfen können, die in ähnlichen Situationen sind. Die Zeit heile auf ganz natürliche Weise Wunden, wie sie beispielsweise nach einer Trennung entstehen.

Hört man sich die neuen Songs an, entdeckt man immer wieder die bestens bekannte Björk: Aus elegischen, fast zerbrechlichen Einführungen werden immer kräftigere und aggressivere Passagen. Die Fans werden von "Vulnicura" begeistert sein.

cp/ag (afp/dpa/facebook)