1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Bittere Wahrheit - Pharmaindustrie versus globale Gesundheitsversorgung

Die Arzneimittelversorgung in weiten Teilen der Welt ist nach wie vor mangelhaft. Hohe Preise erschweren oft den Zugang. Generika, also günstige Kopien teurer Originalpräparate können häufig helfen. Viele Generika kommen aus Indien und Indien hat jetzt sein Patentrecht noch weiter gelockert. Sehr zum Ärger der Pharmaindustrie und zur Freude von humanitären Organisationen.

Video ansehen 03:23

Trotzdem erschweren steigende Arzneimittelpreise und zurückgehende internationale Hilfszahlungen die medizinische Versorgung auch weiterhin. Bei Global 3000 nimmt Norbert Gerbsch vom Verband der Deutschen Pharmaindustrie zum Vorwurf Stellung, die moderne Pharmaindustrie tue zu wenig für eine globale Gesundheitsversorgung. Christian Wagner-Ahlfs, Experte für Arzneimittelforschung seinerseits fordert einen stärkeren finanziellen und forschungstechnischen Einsatz der Konzerne bei der weltweiten Bekämpfung von Epidemien und Seuchen in den Ländern der südlichen Hemisphäre.