1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bischof Huber kritisiert Katharina Wagners Operninszenierung

Der Berliner Bischof und EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber hat die jüngste Inszenierung von Puccinis "Il Trittico" durch Katharina Wagner an der Deutschen Oper kritisiert, weil sie religiöse Gefühle von Christen verletzt habe. Die Urenkelin Richard Wagners hatte bei der Premiere im Januar in Berlin auch heftige Buhrufe entgegen nehmen müssen.

Huber sagte in einem Gespräch mit der "Berliner Morgenpost", es habe in den letzten Wochen eine öffentliche, internationale Diskussion darüber gegeben, wie man mit religiösen Gefühlen umgeht. "Alle haben gesagt, wir sollen die religiösen Gefühle der Muslime besser respektieren. Ich hatte bei dieser Diskussion eine Berliner Operninszenierung im Kopf, bei der religiöse Gefühle des Christentums in einer penetranten, überheblichen Art und Weise dargestellt worden sind."

  • Datum 13.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8GEs
  • Datum 13.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8GEs