1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Birma: Eine Junta lässt wählen

# Es hört sich erstmal GUT an: die Menschen in Myanmar, dem früheren Birma, dürfen wählen gehen, zum ersten Mal seit 20 Jahren. Es deutet aber alles darauf hin, dass die Parlamentswahlen weder frei noch fair sein werden - dieses Risiko mögen die Militärs, die das Land seit Jahrzehnten mit harter Hand regieren, offensichtlich nicht eingehen. Und so hat auch das Idol der Oppositionsbewegung, Aung San Suu Kyi, zum Boykott dieser Wahl aufgerufen.

Video ansehen 01:29