1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wissenschaft

Bionik - Der Natur abgeschaut

Bionik - von der Natur abgekupfert +++ Der lautlose Eulenflug als Vorbild für Ingenieure +++ Pestizide schuld am Bienensterben +++ Schneckengift als Schmerzmittel

Heutiger Schwerpunkt in unserer Sendung ist die Bionik, also die Wissenschaft, die Vorbilder aus der Natur für Erfindungen des Menschen nutzt. Schon Leonardo da Vinci experimentierte mit Nachbauten und Modellen - von Tieren und Pflanzen.

Der gebürtige Ukrainer und Biologe, Professor Stanislav Gorb, erforscht die DW/Silke Wünsch; eingKlebetechnik aus der Natur; (Foto: DW, Mai 2011)

Bioniker Stanislav Gorb

Unser DW-Kollege Tobias Oelmaier hat mit einem der renommiertesten Bioniker, Stanislav Gorb, gesprochen. Er ist Professor für Funktionelle Morphologie und Biomechanik an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel und hat unter anderem mit der Erfindung einer Klebefolie auf sich aufmerksam gemacht, die von Gecko-Füßen inspiriert ist.

Und wir sprechen mit Heinrich Frontzek, Unternehmenssprecher der Festo-Gruppe, die mit ihrem "SmartBird" für Aufsehen gesorgt hat.. Es ist ein Kunstvogel, der einer Taube ähnelt und sehr wenig Energie verbraucht.

Der Biologe Thomas Bachmann in seinem Büro an der Universität Darmstadt. Bachmann erforscht die aerodynamischen Eigenschaften von Eulenflügeln um daraus Ableitungen für Ingenieure zu treffen (Foto: DW/Fabian Schmidt)

Eulenforscher Thomas Bachmann

Und unser Reporter Fabian Schmidt hat sich auf die Spur der Schleiereule begeben. An der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen und an der Universität in Darmstadt versucht der Forscher Thomas Bachmann zu ergründen, warum dieser Vogel fast lautlos fliegt.

Ingenieure können von Vogelflug allerhand für den Flugzeugbau lernen. Auch schafft es die Eule sich mit ihrem Gehör bei der Jagd zu orientieren. Kann das ein Vorbild für intelligente Steuerungen sein?

Text: Hannelore Breuer
Redaktion und Moderation: Tobias Oelmaier

Audio und Video zum Thema