1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bildung schützt vor Arbeitslosigkeit

Bildung schützt vor Arbeitslosigkeit: Wer einen Hochschulabschluss hat, verliert seltener seinen Job. Das ist das Ergebnis einer europäischen Arbeitskräfteerhebung, die das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden veröffentlichte. Danach waren in Deutschland im Frühjahr 2003 fünf Prozent der Akademiker arbeitslos, jedoch zehn Prozent der Arbeitnehmer mit Abitur oder Berufsausbildung. Von den Absolventen mit mittlerer Reife waren sogar 15,7 Prozent ohne Stelle.

  • Datum 25.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ACL
  • Datum 25.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ACL