1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bildschirm für den Konferenzraum

Leinwände, Projektoren und Tafelbilder will der US-Hersteller 3M Visual Systems mit einem 60-Zoll-Flachbildschirm ersetzen. Das digitale Display dient als Präsentations-Projektor, Videosystem und Whiteboard (Tafel) zugleich. Wird es als Tafel eingesetzt zeichnet der Vortragende mit farbigen Stiften direkt auf den Bildschirm. Dank spezieller Sensortechnik werden die Zeichnungen gespeichert und können von einem Drucker ausgegeben oder im Computer weiter verarbeitet werden. Außerdem kann das Display mit einem speziellen Griffel als Touchscreen benutzt werden, etwa wenn vor Publikum eine Software erklärt werden soll. Über eine Netzwerkverbindung können die Inhalte des Displays auch ins Internet eingespeist werden; und auch für Videokonferenzen ist es einsetzbar. Das Multitalent kostet über 10.000 Euro.

  • Datum 15.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zO1
  • Datum 15.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zO1