1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

"Bild": Arbeitslosigkeit im April unter fünf Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen ist nach einem Bericht der Samstag-Ausgabe der "Bild"-Zeitung im April wieder unter fünf Millionen gesunken. Nach Angaben aus Kreisen der Bundesagentur für Arbeit seien bundesweit rund 4,98 Millionen Menschen als arbeitslos registriert, meldete das Blatt. Das seien etwa 193 000 weniger als im März, aber 540 000 mehr als im April vor einem Jahr. Experten führten den Rückgang auf das milde Frühlingswetter, die "Ein-Euro-Jobs" und strengere Kontrollen der Arbeitsagenturen zurück. Die Nürnberger Bundesagentur veröffentlicht ihre Statistik am kommenden Donnerstag.

  • Datum 22.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6YBD
  • Datum 22.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6YBD