1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bilanzen gefälscht

Bei der Deutschen Bahn sind über mehrere Jahre Bilanzen gefälscht worden. Das Unternehmen bestätigte am Freitag, das es bei der Speditionstochter Schenker in Belgien fehlerhafte Abrechnungen gab. "Es gab falsche Bilanzen, und es geht um einen hohen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag", sagte eine Sprecherin. Über den Verbleib der Summe müsse das Management in Antwerpen nun Erklärungen liefern. Der auch für Belgien zuständige Finanzvorstand von Schenker Deutschland, Hugo Ruhmann, übernehme die Verantwortung und werde Ende August aus dem Unternehmen ausscheiden.