1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Bilanz und Botschaft - US-Präsident Obama verkündet das Ende des Kampfeinsatzes im Irak

Das Kapitel Irak-Krieg ist für die USA nun offiziell zu Ende. Präsident Obama erklärte in einer Rede an die Nation den Kampfeinsatz, der im März 2003 begonnen hatte, für abgeschlossen - 50tausend Soldaten verbleiben noch für die neue Ausbildungs-Mission Morgendämmerung im Land. Obama hat das Versprechen gegenüber dem Irak damit gehalten, er hofft es nun als außenpolitischen Meilenstein verbuchen zu können, und nebenbei sollen sinkende Militärausgaben auch dringend den Haushalt entlasten.

Video ansehen 01:26