1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reis und Nudeln

Bigoli alla carbonara aus Padua

Aus der italienischen Provinz Padua stammt der Montagnana-Schinken. Er gibt dem Nudelgericht „Bigoli alla carbonara“ die besondere Note.

Rezept für 6 Personen

Zutaten:

700 Gramm Bigoli, am besten hausgemacht

Eine Karotte

Eine Zucchini

2 Stangen Lauch

3 Schieben roher Schinken aus Montagnana

3 Eier

100 ml Milch

100g Parmesan

Salz, Pfeffer

23.07.2013 DW EUROMAXX a la carte Schinken 1

Der Montagnana-Schinken muss 18 Monate reifen, bevor er verkauft wird und für das Gericht "bigoli alla carbonara" verwendet werden kann .

Zubereitung:

Das Gemüse kleinschneiden, in Olivenöl in der heißen Pfanne schwenken und anschließend salzen. Das Eigelb schlagen, die Milch hinzugeben sowie den Parmesankäse. Danach den Schinken in Streifen schneiden und im Backofen rösten, damit er kross wird. Die Nudeln in Salzwasser garen und dann zu dem Gemüse in der Pfanne hinzugeben. Danach die Flüssigkeit aus Ei und Milch hinzufügen und stocken lassen. Zum Schluss den krossen Schinken addieren, je nach Bedarf pfeffern und servieren. Buon Appetito!

Audio und Video zum Thema