1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Big Data in der Landwirtschaft

Früher wurde das Wissen zum Bestellen der Felder von Generation zu Generation weitergegeben. Heute setzen Bauern oft auf digitale Datenanalyse. Doch damit wächst die Abhängigkeit von großen Agrarkonzernen wie Monsanto.

Video ansehen 02:51

Über eine Software auf dem Tablet können die Landwirte den Zustand ihrer Felder analysieren und bekommen Tipps, wenn es um Aussaat, Düngung und Pflanzenschutzmittel geht. Die Daten werden von der Climate Corporation, einem Tochterunternehmen von Monsanto, gesammelt und ausgewertet. Das Unternehmen analysiert weltweit Informationen zu Bodenqualität, Bewässerung und Schädlingsbefall. Das Versprechen an die Bauern: bei geringerem Einsatz von Saatgut und Pestiziden den optimalen Ertrag zu erzielen. Doch damit machen sich die Landwirte auch immer stärker abhängig von den großen Konzernen. Denn der Service ist natürlich auf die Agrar-Produkte des eigenen Unternehmens zugeschnitten.