1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Bierhoff sorgt für Unruhe

Die deutschen Fußballfans sind bisher davon ausgegangen, dass das DFB-Team 2014 in Brasilien den WM-Titel holen kann. Ausgerechnet Team-Manager Bierhoff bezweifelte dies. Jetzt ist - kurz vor dem Spiel gegen Kasachstan - die Aufregung groß.

Video ansehen 01:11

"Was Oliver (Bierhoff) zum Ausdruck bringen wollte, ist die Tatsache, dass noch nie eine europäische Mannschaft auf den südamerikanischen Kontinent den Titel geholt hat. Das ist Fakt", relativierte der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Wolfgang Niersbach, Bierhoffs Aussage. "Aber das Schöne am Fußball ist ja, dass scheinbar unmögliche Dinge möglich gemacht werden können", fügte Niersbach hinzu. Ähnlich äußerte sich Bundestrainer Joachim Löw.

Bierhoff hatte am Sonntag erklärt, ein WM-Titel in Brasilien sei für eine europäische Mannschaft "ein Ding der Unmöglichkeit". Der Europameister von 1996 verteidigte auch am Montagabend seine Aussage. "Wir sind alle hochmotiviert, aber ich bin auch Realist. Die WM wird ein harter Brocken, und es war mir wichtig, das aufzuzeigen und darauf hinzuweisen, dass die WM kein Selbstläufer wird."