1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Biathlon: Deutsche verfehlen im Sprint die Podiumsplätze

Olympiasieger Michael Greis hat beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen einmal mehr für das beste deutsche Ergebnis gesorgt. Im Zehn-Kilometer-Sprintrennen belegte der Allgäuer am Samstag im Schneetreiben nach einer fehlerfreien Leistung am Schießstand den sechsten Platz. Lars Berger und Alexander Os sorgten für einen norwegischen Doppelerfolg; sie gewannen vor dem Russen Dmitri Jaroschenko.

Bei den Frauen schnitt Dreifach-Weltmeisterin Magdalena Neuner, aus deutscher Sicht, am besten ab. Sie wurde im Sprint Siebte. Den Sieg sicherte sich Swetlana Slepzowa, die ihre Führung im Gesamtweltcup weiter ausbaute. Hinter Slepzowa komplettierte Weltmeisterin Jekaterina Jurjewa den russischen Doppelsieg. Dritte wurde Vita Semerenko aus der Ukraine.

Von der deutschen Mannschaft schaffte hinter der erneut guten Neuner Kathrin Hitzer als Achte ihre bislang beste Saisonleistung. Martina Beck belegte den 14. Platz. Kati Wilhelm trat wegen einer Erkältung nicht an.