1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BHP Billiton gibt Potash-Übernahme auf

Eine der größten Übernahmen der Wirtschaftsgeschichte ist gescheitert: Der australische Bergbaukonzern BHP Billiton hat nach scharfem Widerstand aus der Politik den Versuch aufgegeben, den kanadischen Kali-Förderer Potash zu schlucken. Das 39-Milliarden-Dollar-Angebot sei hinfällig, teilte BHP am Montag in Melbourne mit. Anfang des Monats hatte die kanadische Regierung die Übernahme blockiert, da man nicht sicher sei, "dass Kanada von dem vorgeschlagenen Geschäft unter dem Strich profitiert", wie Industrieminister Tony Clement damals sagte. BHP hätte allerdings noch die Möglichkeit gehabt, die Politik umzustimmen - diese Chance ließen die Australier nun ungenutzt.