1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BGA: Großhandel deutet auf konjunkturelle Erholung

"Der Großhandel nimmt Fahrt auf. Die Umsatzentwicklung deutet auch auf eine anziehende konjunkturelle Erholung insgesamt. Der Großhandel profitiert von steigenden Nachfrageimpulsen aus dem Ausland, die die Binnenwirtschaft immer stärker erfassen. Zugleich ist die Konjunktur mit erheblichen Risiken an den Finanzmärkten behaftet. Vordringlichste internationale Aufgabe für einen nachhaltigen Aufschwung ist, die Finanzmärkte in Ordnung zu bringen." Dies erklärt Anton. F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V. in Berlin zu der heute vom statistischen Bundesamt vorgelegten Umsatzentwicklung im Großhandel für das 1. Quartal 2010. Der Großhandel hat im 1. Quartal 2010 um nominal 2,1 Prozent und real um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal zulegen können. Im März zeigten die Umsätze sogar mit nominal 7,8 Prozent und 4,6 Prozent real wieder kräftig aufwärts, nachdem sie zum Jahreswechsel schwächelten.