1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Betül aus der Türkei

Ihr erstes Heimweh überwand Betül. Getreu dem Motto ihrer Deutschlehrerin „Einmal ist keinmal“ ist sie dann sogar mehrmals wieder nach Deutschland zurückgekommen, unter anderem über das Preisträgerprogramm des PAD.

Audio anhören 03:25

Betül aus der Türkei

Name: Betül

Land: Türkei

Geburtsjahr: 2000

Ich lerne Deutsch, weil …
ich es als Sprache interessant finde und auch in Deutschland studieren möchte.

Mein erster Tag in Deutschland war …
merkwürdig. Ich hatte Heimweh. Allerdings bin ich dann jährlich wiedergekehrt, auch um meine Tante in München zu besuchen. Im Jahr 2017 nahm ich am Internationalen Preisträgerprogramm des Pädagogischen Austauschdienstes PAD teil. Ich wollte mal sehen, wie Deutsche im Alltag so leben.

Das ist für mich typisch deutsch:
Dass Leute mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren – und die Pünktlichkeit.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Ich habe keine Gemeinsamkeiten entdeckt. Beide Länder sind sehr verschieden.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In München: München ist eine Großstadt und liegt in Bayern – und außerdem lebt meine Tante dort.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Artikel und die Nebensätze. 2014 habe ich mit dem Deutschlernen begonnen, aber nach drei Jahren bereitet mir beides noch Schwierigkeiten.

Mein deutsches Lieblingswort:
Eichhörnchen“. Es klingt süß – so niedlich wie das Tier auch ist –, aber auch etwas komisch.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
„verhalten“ und „Verhältnis“. Sie klingen sehr ähnlich.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Einmal ist keinmal.“ Meine Deutschlehrerin hat es immer benutzt. Anfangs hat niemand in unserer Deutsch-Vorbereitungsklasse verstanden, was es bedeutet.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Meinen Kindheitstraum verwirklichen und Neurologin werden.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Seid mutig, habt keine Angst, zu sprechen und Fehler zu machen!

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Was haltet ihr von meinem Deutsch?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads