1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Berti hält die Hand auf

Schottlands Nationalcoach Berti Vogts hat die Ausgabenpolitik der schottischen Regierung kritisiert und gleichzeitig mehr Geld für die Förderung von Nachwuchsfußballern gefordert. Vogts wehrt sich damit gegen die Pläne der Regierung, nach der gescheiterten Bewerbung für die Europameisterschaft 2008 mit den nun vorhandenen Geldern eine Bewerbung für Olympia 2012 zu forcieren.

"Wir brauchen mehr Geld zur Förderung des talentierten Nachwuchses und müssen starke Jugendmannschaften ausbilden. Unsere Trainer müssen verstärkt an die Schulen gehen. Wir benötigen mehrere Großhallen mit Fußballfeldern, wie sie in Skandinavien üblich sind. Die Profiklubs müssen Akademien zur Nachwuchsförderung einrichten", sagte der ehemalige Coach der deutschen Nationalmannschaft.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 04.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/36I5
  • Datum 04.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/36I5