1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Testseite Wirtschaft

Bertelsmann steigt bei Sony BMG aus

Der Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann trennt sich von seinem Anteil an dem Musik-Gemeinschaftsunternehmen Sony BMG. Der 50-Prozent-Anteil gehe an den bisherigen Partner Sony, teilten Bertelsmann und Sony am Dienstag gemeinsam mit. Beide Unternehmen hatten Sony BMG im August 2004 gegründet. Künftig solle die Firma nun unter dem Namen Sony Music Entertainment Inc. firmieren. Zu den Stars im Repertoire zählen Justin Timberlake, Celine Dion und Bruce Springsteen. In unternehmensnahen Kreisen hieß es, der Verkauf des Bertelsmann-Anteils habe ein Transaktionsvolumen von rund 1,5 Milliarden Dollar.