1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bernsteinzimmer für immer verloren?

Das legendenumwobene Bernsteinzimmer von St. Petersburg ist nach Ansicht russischer Fachleute möglicherweise für immer verloren. "Die Eigenschaften von Bernstein sind so, dass es sich im Laufe der Zeit unter der Erde zersetzt", sagte der stellvertretende Leiter der russischen Denkmalschutzbehörde, Anatoli Wilkow, am Dienstag (11.4.2006) in Moskau. Der Kunstschatz sei möglicherweise auch nicht vergraben, sondern bei einem Brand vernichtet worden, vermuten Experten der Behörde, wie die Nachrichtenagentur Interfax meldete.

Von einem Brand gehen auch zwei britische Kunstforscher aus. In ihrer 2004 veröffentlichten Studie beriefen sich Adrian Levy und Catherine Scott-Clarc auf bislang unbeachtete Archivdokumente aus dem Nachlass des sowjetischen Bernsteinzimmer-Beauftragten Anatoli Kutschumow. Demnach sei das Bernsteinzimmer nach der Besetzung Königsbergs durch die Sowjetarmee bei einem Feuer im Rittersaal des Königsberger Schlosses verbrannt.

  • Datum 12.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8FgV
  • Datum 12.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8FgV