1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bernanke und das R-Wort

Der Chef der US-Notenbank (Fed), Ben Bernanke, hat erstmals öffentlich eingeräumt, dass die USA in eine Rezession abrutschen könnten. "Eine Rezession ist möglich", sagte der Fed-Chef am Mittwoch bei einer Anhörung im US-Kongress in Washington. Die US-Konjunktur werde im ersten Halbjahr 2008 allenfalls leicht wachsen "und vielleicht sogar leicht schrumpfen". Ob es tatsächlich zu einer Rezession kommt, sei noch nicht klar. Bislang hatte Bernanke immer vermieden, bei öffentlichen Auftritten das Reizwort "Rezession" in den Mund zu nehmen. Für das zweite Halbjahr 2008 sagte Bernanke ein Anziehen der Konjunktur voraus. Dann würden sich die jüngsten Maßnahmen in der Steuer- und Geldpolitik zur Ankurbelung der Wirtschaft bemerkbar machen.