1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bernanke sieht keine Inflationsgefahr für die USA

US-Notenbankchef Ben Bernanke sieht für die USA keine akute Inflationsgefahr. Die Preiserwartungen seien sehr stabil, sagte der Zentralbankchef am Mittwoch in der Fragerunde einer Veranstaltung der japanischen Notenbank in Tokio. Die meisten Wirtschaftswissenschaftler hielten eine Teuerungsrate um die zwei Prozent für genau richtig, sagte Bernanke. Zuvor hatte Bernanke in einer Rede sein Plädoyer für die Unabhängigkeit seiner Zentralbank erneuert und erklärt, Zentralbanken könnten dann am besten stetes Wirtschaftswachstum und Preisstabilität fördern, wenn sie frei von politischer Einflussnahme seien. Der japanische Notenbankpräsident Masaaki Shirakawa hielt dem auf derselben Veranstaltung entgegen, Preisstabilität sei zweifelsohne ein wichtiges Element zur Schaffung wirtschaftlicher Stabilität, reiche aber nicht aus. Notenbanken müssten sich davor hüten, zu stark auf kurzfristige Entwicklungen zu schauen, denn das könnte die Wirtschaft destabilisieren.