1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Berlusconi - das italienische Risiko

Italien wählt in zwei Wochen eine neue Regierung. Gerade hat das Land mit dem Verkauf von Staatsanleihen 8,5 Milliarden Euro eingenommen, während die Schuldzinsen für den italienischen Staatshaushalt weiter sinken. Das Eurokrisenland ist dank eisernem Sparkurs von Mario Monti auf dem Weg der Besserung. Aber: das italienische Risiko heißt Silvio Berlosconi, der noch einmal zur Wahl antritt.

Video ansehen 01:18