1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Berlins Tourismus boomt

In kaum einer anderen europäischen Stadt wächst der Tourismus so stark wie in Berlin. In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Berlin-Tourismus fast verdoppelt.

Zwei Millionen zusätzliche Übernachtungen konnte die deutsche Hauptstadt 2013 im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Damit ist sie die dynamischste Stadt im europäischen Vergleich und konnte unter den Top 10 der beliebtesten Städte am deutlichsten zulegen. Um 8,2 Prozent stiegen die Übernachtungen in Berlin, gefolgt von Rom mit 5,2 Prozent und Istanbul mit 4,8 Prozent.

Zu diesem Schluss kommt eine Studie des European Cities Marketing. Das Stadtmarketing-Netzwerk vergleicht jährlich mehr als 100 europäische Städte und analysiert, wie stark ihr Tourismus in Relation zum Vorjahr gewachsen ist. Zwar liegt Berlin 2013 in absoluten Übernachtungszahlen (27 Millionen) weiter hinter London (54 Millionen) und Paris (36,7 Millionen) auf Platz drei. Doch der Abstand könnte kleiner werden.

Die Tourismuswerber des Onlineportals Visit Berlin etwa sind überzeugt, dass sich Berlins Wachstum fortsetzen wird. "Berlin ist die Stadt der Freiheit, der Toleranz und ein authentischer Ort der Geschichte, verbunden mit einem Magnetismus für junge kreative Köpfe aus aller Welt", sagte Burkhard Kieker. Hinzu käme, dass Berlin im Vergleich zu anderen Weltstädten wenig koste. Diese Mischung sei das Erfolgsrezept.

ej/ at (Benchmark Report 2014, Berliner Morgenpost)

Die Redaktion empfiehlt