1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Berliner Opernpreis für Bömers und Krampe

ss

Die Komponisten Constantin Bömers und Robert Krampe sind mit dem Berliner Opernpreis 2008 ausgezeichnet worden. Aufgabe der Wettbewerbsteilnehmer war es, eine Szene mit dem Titel "Der Sonderermittler" über die Arbeit eines Krisenstabes im Auswärtigen Amt zu vertonen. Dabei ging es vor allem darum gegangen, zu Gehör zu bringen, was in den Köpfen und Herzen derjenigen vorgeht, die als Mitarbeiter in Krisenstäben oft über Wochen und Monate für das Schicksal von im Ausland Entführten verantwortlich sind. Der Dresdner Bömers wurde mit dem mit 1500 Euro dotierten zweiten Preis geehrt, der Lübecker Krampe mit dem mit 1000 Euro dotierten dritten Preis. Ein erster Preis wurde in diesem Jahr nicht vergeben. Die Komponisten nahmen die Auszeichnungen am Mittwochabend (25.6.2008) in Berlin entgegen.