1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Berliner Ausstellung über Jüdischen Widerstand

Die Ausstellung "Jüdischer Widerstand" des Deutschen Historischen Museums (DHM) in Berlin beleuchtet ein weitgehend unbekanntes Kapitel der deutsch-jüdischen Geschichte. Sie dokumentiert, dass sich in der Zeit des Nationalsozialismus die Juden "eben nicht abschlachten ließen wie die Lämmer", sagte Ernst Ludwig Ehrlich, Ehrenvizepräsident von B' nai B'rith Europa, bei der Eröffnung in Berlin. Der jüdische Widerstand gegen die "Endlösung" sei viel größer gewesen als bislang angenommen.

Der Besucher durchwandert thematische, teils völlig abgedunkelte Räume, etwa zu "Informieren und Warnen", "Verstecken und Retten" oder zum "Bewaffneten Kampf". Ein symbolischer Wald erinnert an die 40 000 jüdischen Untergrundkämpfer und Partisanen. Die Ausstellung ist vom 5. September bis zum 5. November im Kronprinzenpalais Unter den Linden zu sehen.

WWW-Links

  • Datum 05.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2cBc
  • Datum 05.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2cBc