1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Berlin im Gründerboom - Hotspot für Start-ups

Kreative Menschen, niedrige Lebenshaltungskosten und risikofreudige Geldgeber - genug Gründe für Internet-Start-ups ihr Glück in Berlin zu versuchen. Auch Edial und Floris Dekker sind aus Amsterdam an die Spree gezogen.

Sie gründeten Dienstleistungsplattform "gidsy" Nur Berlin, sagen sie, habe die optimale Infrastruktur für Start-ups. Berlin entwickelt sich zum zentralen Standort in Europa für neu gegründete Internetfirmen. Weil sich die Kreativen, Programmierer und Investoren vor allem um die Torstraße im Herzen Berlins herum angesiedelt haben, ist häufig die Rede von der "Silicon Allee". Während 2009 etwa 48 Millionen Euro in Berliner Start-ups geflossen sind, waren es 2011 ersten Schätzungen zufolge schon 180 Millionen Euro. Eine Million davon ging an Edial und Floris Dekker. Ihr Internet-Reiseführer gidsy ist wie ein soziales Netzwerk aufgebaut. Berlin befindet sich in einer Aufbruchstimmung, erzählen sie MADE IN GERMANY-Reporter Danijel Visevic, die nirgendwo sonst in Europa zu finden sei, hier trauen sich die Leute unternehmerische Schritte zu, die woanders undenkbar sind.

Video ansehen 04:20

Berlin - Hotspot für Start-Ups - Video on Demand

Audio und Video zum Thema