1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bericht zu US-Beihilfen für Boeing verzögert sich

Ein im Streit über US-Beihilfen für den Flugzeugbauer Boeing geplanter WTO-Zwischenbericht verzögert sich. Angesichts der Komplexität des Falls werde der vertrauliche Bericht zur EU-Beschwerde gegen die Subventionen erst später vorliegen, erklärte ein WTO-Sprecher am Donnerstag. Bislang war der Befund für den 16. Juli erwartet worden. Laut EU-Kommission ist eine Fertigstellung nun bis spätestens Mitte September vorgesehen. Die Brüsseler Behörde kritisierte, dass die erneute Verzögerung ein schiefes Bild hinterlasse, weil die WTO die EU-Beihilfen für den europäischen Rivalen Airbus bereits als unzulässig bezeichnet hat. Ein kompletteres Bild des Streits werde man erst erhalten, sobald beide Berichte vorlägen, erklärte die Kommission.