1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Benzin wieder teurer

Nach der Kürzung der OPEC-Rohölförderung sind die Benzinpreise wieder gestiegen. Sie legten am Vortag um je drei Cent für Ottokraftstoffe und Diesel zu, wie eine Esso-Sprecherin am Freitag in Hamburg sagte. An diesen Tankstellen kostete Normalbenzin daraufhin durchschnittlich 1,05 Euro, Diesel 0,83 Cent. Bei Aral lagen sie am Freitag durchschnittlich einen Cent höher. Die Mineralölkonzerne begründeten den Preisanstieg mit den höheren Rohölpreisen für OPEC-Öl. Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) hatte beschlossen, ihre tägliche Förderung um 0,9 Millionen Barrel auf 24,5 Millionen Barrel zu drosseln und damit das Angebot zu verknappen.

  • Datum 26.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/46ym
  • Datum 26.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/46ym