1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

BenQ-Krise reißt Zulieferer mit

Die Pleite des Handyherstellers BenQ Mobile vernichtet auch bei Zulieferern weit über 1.000 Arbeitsplätze. Der Chiphersteller Infineon kündigte am Mittwoch den Abbau von 400 Stellen an, der westfälische Handyschalen-Hersteller Balda AG will sogar 1.450 Stellen auslagern oder streichen. Die Metall-Gewerkschaft rechnet mit weiteren Hiobsbotschaften und verwies auf Ertragseinbrüche bei anderen Zulieferfirmen. Bei der insolventen BenQ Mobile müssen sich fast 2.000 der 3.000 Beschäftigten einen neuen Job suchen.

  • Datum 25.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9IBn
  • Datum 25.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9IBn