1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Beliebte Urlaubsinsel von Ölpest bedroht

Die Insel Koh Samet im Osten Thailands ist von einer Ölpest bedroht. Eine mehr als 60 Meter lange und vier Kilometer breite Öllache ist offiziellen Angaben zufolge nur noch 15 Kilometer von der beliebten Urlaubsinsel in der Provinz Chon Buri, 70 km südöstlich von Bangkok, entfernt. Momentan bewege sie sich nach Osten. Ein Teil des Öls wurde bereits am Dienstag in Mae Rampung in der Provinz Rayong angeschwemmt, wie der Direktor der Hafenbehörde sagte. Die mehr als 200.000 Liter Öl sind aus dem unter der Flagge von Panama fahrenden Tanker "Eastern Fortitude" ausgelaufen, der am Dienstag im Golf von Thailand auf Felsen gelaufen war. Etwa 100 Mitarbeiter von Marine, Hafenbehörde und Freiwillige versuchten, die Ölfläche chemisch aufzulösen und die Strände zu reinigen, die das Öl bereits erreicht hat. Nach Angaben der Hafenbehörde wird die Säuberungsaktion voraussichtlich noch mindestens zehn Tage dauern.

  • Datum 22.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jcA
  • Datum 22.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jcA