1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Belgien bleibt Spitzenreiter

Belgiens Fußballer führen weiter die Rangliste des Weltverbands FIFA an. Weltmeister Deutschland rutscht um zwei Plätze ab.

Belgiens Team vor dem Freundschaftsspiel gegen Frankreich. Foto: dpa-pa

Belgiens Fußballer: im WM-Viertelfinale ausgeschieden, jetzt aber Ranglisten-Erster

Weltmeister Deutschland beendet das Fußballjahr 2015 auf dem vierten Platz der FIFA-Weltrangliste. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw fiel im Vergleich zum November-Ranking um zwei Positionen zurück. Vorn steht weiter Belgien, das vor vier Wochen erstmals die Spitze übernommen hatte. Dahinter folgen Argentinien und Spanien.

Für die Dezember-Ausgabe der Weltrangliste wurden 134 Länderspiele berücksichtigt. Wesentlichen Einfluss auf einige Positionsveränderungen hatten die Play-offs für die EM 2016 und die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018. Die nächste Rangliste erscheint am 7. Januar.

Die Top 20 im Dezember (in Klammern Platzierung im November)

1. (1) Belgien 1494 Punkte 2. (3) Argentinien 1455 3. (6) Spanien 1370 4. (2) Deutschland 1347 5. (5) Chile 1273 6. (8) Brasilien 1251 7. (4) Portugal 1219 8. (7) Kolumbien 1211 9. (9) England 1106 10. (10) Österreich 1091 11. (12) Uruguay 1074 12. (11) Schweiz 1050 13. (21) Ecuador 1040 14. (16) Niederlande 994 15. (13) Italien 991 16. (14) Rumänien 980 17. (15) Wales 974 18. (19) Kroatien 958 19. (22) Elfenbeinküste 950 20. (33) Ungarn 945

sn/ck (sid, dpa)