1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Belegschaft der Bundesanstalt für Arbeit soll schrumpfen

Die künftige Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg will künftig in ihrer Nürnberger Zentrale nur noch mit 400 der bislang 1100 Mitarbeitern auskommen. 200 Stellen sollen eingespart, 500 Mitarbeiter in neu zu schaffende besondere Dienststellen versetzt werden, kündigte der Vorstandsvorsitzende der Bundesanstalt für Arbeit, Florian Gerster, am Freitag auf einer Personalversammlung in Nürnberg an. Mit dem schon länger angekündigten Umbau der Bundesanstalt solle 2004 begonnen werden. Der BA-Vorstand erhofft sich davon eine höhere Effizienz. In der Zentrale sollen nur noch die Aufgabenbereiche Steuerung, Führung und Entwicklung verbleiben.

  • Datum 06.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/42mO
  • Datum 06.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/42mO