1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Beiruts rosa Taxis

Der Autoverkehr in Beirut ist chaotisch: Nur die dreisten und aggressiven Fahrer setzen sich durch. Jeanette und die anderen 11 Fahrerinnen von "Banet Taxi" wollen da nicht mitmachen.‎

Taxi Fahrerin mit Blüte im Haar und ihr rosa Taxi in Beirut

Jeanette bringt gerne Frauen und Kinder sicher ans Ziel.‎

Nawal Fakhri, die Chefin des Unternehmens "Banet Taxi", kommt mit ihrer Geschäftsidee bei Frauen gut an: Die sechs rosa Taxis, die nur von Frauen gefahren werden, sind rund um die Uhr im Einsatz. Die Taxifahrerinnen tragen alle eine rosa Krawatte und eine rosa Blume im Haar. Und sie bringen die weiblichen Fahrgäste oder Kinder ruhig und professionell ans Ziel.

Im Libanon gibt es keine zuverlässigen öffentlichen Verkehrsmittel wie Busse und Bahnen. Deswegen, so glaubt Nawal Fakhri, ist der sichere Transport von Kindern und Frauen sehr wichtig. Das zeigt auch der Erfolg ihres Unternehmens. Kritiker meinen zwar, dass mit den rosa Taxis die Ausgrenzung von Frauen gefördert würde, Fakhri lehnt diese Kritik aber ab. Sie erklärt, dass es bei ihr nur darum geht, einen persönlichen und weiblichen Service anzubieten.

Eine der Taxifahrerinnen bei "Banet Taxi" ist Jeanette. Sie arbeitete früher als Sekretärin, langweilte sich aber hinter dem Schreibtisch. Sie hätte nie gedacht, dass sie irgendwann als Taxifahrerin arbeiten würde. Doch als sie die Anzeige in der Zeitung las, wusste sie, dass dieser Job genau das Richtige für sie war. Trotz des chaotischen Verkehrs und der vielen Staus in Beirut bleibt Jeanette immer gelassen und fröhlich. Am liebsten fährt sie Kinder. Ob der Erfolg der rosa Taxis anhält, bleibt abzuwarten, aber sie bringen auf jeden Fall etwas mehr Freundlichkeit in das Beiruter Verkehrschaos.

Glossar

chaotisch – so, dass etwas sehr durcheinander ist

dreist – ohne Rücksicht; frech

aggressiv – ohne Rücksicht; angreifend

sich durchsetzen – trotz Widerstands das machen, was man will

etwas mitmachen – hier: etwas machen, was andere Leute auch machen

Unternehmen, das – hier: die Firma

bei jemandem gut ankommen – beliebt bei jemandem werden

rund um die Uhr – den ganzen Tag

im Einsatz sein – hier: etwas wird benutzt

zuverlässig – hier: so, dass man sich auf etwas verlassen kann; etwas funktioniert

öffentliches Verkehrsmittel, das – ein Verkehrsmittel, das jeder benutzen kann, z. B. Bus oder Bahn

Ausgrenzung, die – die Tatsache, dass jemand von etwas ausgeschlossen wird

etwas fördern – etwas unterstützen

Anzeige, die – hier: ein kurzer Text mit Werbung in einer Zeitung oder Zeitschrift

gelassen – sehr ruhig

etwas hält an – hier: etwas bleibt, wie es ist

etwas bleibt abzuwarten – man wird später sehen, wie etwas wird

Chaos, das – ein sehr großes Durcheinander

Fragen zum Text

1. Das Unternehmen "Banet Taxi" ist erfolgreich, weil ...

a) es die Ausgrenzung der Frauen fördert.

b) viele Leute sich einen sicheren Transport von Frauen und Kindern wünschen.

c) die Fahrerinnen von "Banet Taxi" aggressiv Taxi fahren.

2. Als Jeanette als Sekretärin arbeitete, …

a) war sie mit ihrer Arbeit zufrieden.

b) war sie sich immer sicher, dass sie eigentlich Taxifahrerin werden wollte.

c) fand sie ihre Arbeit langweilig.

3. Welches Adjektiv beschreibt den Autoverkehr in Beirut?

a) leer

b) anstrengend

c) ruhig

4. Wie lautet der folgende Satz im Passiv: "Nur Studenten kaufen dieses Buch"?

a) Studenten werden von diesem Buch gekauft.

b) Dieses Buch kaufen nur Studenten.

c) Dieses Buch wird nur von Studenten gekauft.

5. Was bedeutet der Satz "Jeanette fährt am liebsten Kinder"?

a) Jeanette fährt lieber Kinder als Erwachsene.

b) Jeanette fährt nur liebe Kinder.

c) Jeanette fährt lieber Erwachsene als Kinder.

Arbeitsauftrag

Welches Verkehrsmittel wollen Sie nehmen, wenn Sie von München nach Berlin kommen wollen? Nennen Sie Gründe, warum Sie es gewählt haben und nennen Sie auch Vor -und Nachteile des jeweiligen Verkehrsmittels.

Autorin: Birgit Kaspar / Eriko Yamasaki

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads