1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Beim Trinkwasser geht alles den Bach hinunter Wasserversorgung in Indonesien

Tagtäglich zieht Frau Kikih mühsam einen schweren Holzwagen den Berg hoch, nachdem sie mehrere Stunden an der elektrischen Pumpe am Brunnen des angestanden hat, um sauberes Wasser für ihre Familie abzufüllen.

default

Der tägliche Gang zum Brunnen: Wasser ist keine Selbstverständlichkeit.

Frau Kikih wohnt in Jamika, dem bevölkerungsreichsten Viertel der 3 Millionen-Stadt Bandung auf der Insel Java. Nur ein Haus in Jamika genießt den Luxus, an die Wasserleitung der örtlichen Wassergesellschaft angeschlossen zu sein - alle anderen Bewohner müssen ihr Wasser täglich mit Eimern holen – aus Brunnen oder vom Fluss. Ein zweifelhaftes Unterfangen, denn die Wasserqualität lässt erheblich zu wünschen übrig. So dient beispielsweise der Fluss den Anrainern als "Abfalleimer" oder als öffentliches Waschhaus.

Audio und Video zum Thema

Downloads

  • Datum 04.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/387H
  • Datum 04.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/387H