1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Beim DAX alles wie gehabt

Weder eine große Zahl von Unternehmensbilanzen noch Konjunkturdaten aus den USA haben am Donnerstag Schwung in den deutschen Aktienhandel gebracht. Der DAX beendete den Handel nahezu unverändert mit minus 0,03 Prozent bei 7.081 Punkten. Gestern lag der deutsche Leitindex nach Bösenschluss noch bei 7.083 Punkten. Ganz oben auf der Verkaufsliste im Dax standen die Aktien von Bayer und MAN mit Abschlägen von jeweils 1,7 Prozent. Der Euro konnte hingegen leicht zulegen, trotzdem sei er in einer Spanne zwischen 1,53 und 1,55 Dollar gefangen, so ein Marktteilnehmer. Den Referenzkurs legte die Europäische Zentralbank EZB mit 1,5474 Dollar fest. Am Mittwoch lage er bei 1,5439 Dollar.