1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bei Windsors wurde "deutsch" gefeiert

Die britische Königsfamilie hat auch in diesem Jahr
Weihnachten auf "deutsche" Art gefeiert - und damit anders als ihre Untertanen. Bescherung war am Heiligabend statt am Morgen des ersten Weihnachtstages. Während der Feiertage auf Schloss Sandringham musste übrigens Sarah ("Fergie") Ferguson wieder draußen bleiben. Die geschiedene Frau von Prinz Andrew nahm mit einem Schlafplatz im Gartenhäuschen vorlieb.

Beim von Königin Elizabeth II. (75) angeführten Kirchgang fehlte am Weihnachtstag die greise Königinmutter (101): Mitarbeiter sagten, für "Queen Mum" sei es zu kalt
gewesen. Der Ablauf der Familienfeier geht auf den Ehemann der von 1837 bis 1901 regierenden Königin Victoria, den Deutschen Albert Prinz von Sachsen-Coburg-Gotha, zurück.

WWW-Links