1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bei Glücksspiel zieht Fiskus großes Los

Beim Glücksspiel in Deutschland ist der Fiskus Hauptgewinner. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) am Dienstag in Köln mitteilte, nahm der Staat 2003 rund 4,7 Milliarden Euro aus dem Glücksspiel ein, fast 50 Prozent mehr als 1993. Die Deutschen gaben in der Hoffnung auf Millionengewinne 2002 insgesamt 10,5 Milliarden Euro aus. Allein der Umsatz des Deutschen Lotto- und Totoblocks (Dachvereinung der Landeslottogesellschaften) stieg dabei von 1993 bis 2002 um 43 Prozent auf 8,3 Milliarden Euro.

  • Datum 13.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Z85
  • Datum 13.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Z85