1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Begraben unter Käse

Der britische Zauberer Noah Kelly macht ernst: Er wolle sich im März vorübergehend unter 320 Kilogramm reifem Cheddar-Käse begraben lassen, sagte der 32jährige am Mittwoch (19.02.03) in Bristol. Das für den 20. März geplante geruchsintensive Experiment in einem Einkaufszentrum im westenglischen Weston-super-Mare solle 48 Stunden dauern. "Das ist ein Ausdauer-Test. Ich werde kein Feigling sein und etwa nur milden Käse verwenden", kündigte der Künstler an. Während des Vorhabens bleibe er mit einem tragbaren Computer für E-Mails aus der Außenwelt erreichbar.

Außerdem wolle er mithilfe von Meditationstechniken seine Atmung verlangsamen und gelegentlich an dem Cheddar naschen, sagte Kelly weiter. Das Lebensmittel-Gefängnis soll den Angaben zufolge aus 16 Käseblöcken von je 20 Kilogramm Gewicht errichtet werden.
  • Datum 19.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HcD
  • Datum 19.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HcD