1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Beethovens 2. Sinfonie - optimistisch, humorvoll, exzentrisch

Unter der Leitung von Ivan Filev verzauberte das Kairoer Konservatoriums-Orchester sein Publikum beim Campus-Konzert im Rahmen des Beethovenfest 2007.

Das Kairoer Konservatoriums-Orchester musiziert beim Beethovenfest in Bonn

Mit musikalischem Charme: Das Kairoer Konservatoriums-Orchester

Sehr begeistert war das Publikum nicht bei der ersten öffentlichen Aufführung von Beethovens 2. Sinfonie am 5. April 1803 im Theater an der Wien. Als zu fremdartig, ja fast exzentrisch wurde das Opus 36 in D-dur empfunden. Ein wichtiges Zeugnis der inneren Kämpfe Beethovens, so wird die schwungvolle, in Partien heitere 2. Sinfonie heute bewertet - möglicherweise war sie ein Ausdruck seiner Hoffnung auf Heilung angesichts der beginnenden Taubheit.

Der bulgarische Dirigent Ivan Filev

Idealer Lehrmeister: der bulgarische Dirigent Ivan Filev

Das auf Einladung der Deutschen Welle zum Campus-Konzert aus Kairo angereiste Konservatoriums-Orchester bot eine in sich geschlossene, frische Interpretation. Das junge Ensemble hat mit dem bulgarischen Dirigenten Ivan Filev einen Lehrmeister gefunden, der die musikantischen Qualitäten seines Orchesters besonders herausarbeitet.

Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil: Anhand des Konzertmitschnitts vom 7.9.2007 in der Beethovenhalle Bonn - auch als Podcast.

Die Redaktion empfiehlt