1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Beethoven und mehr Podcast 4: Neue Musik beim Beethovenfest

Starke Dynamik und effektvolle Rhythmen: Mit seinem Cello-Konzert beschreitet der Komponist Peter Ruzicka neue Wege.

Der Komponist Peter Ruzicka. (Foto: Rolf Haid/dpa)

Peter Ruzicka

Peter Ruzicka (1948-)

"...Über die Grenze...". Konzert für Violoncello und Kammerorchester (Uraufführung, Auftragswerk des Beethovenfestes Bonn; Ausschnitt)

Daniel Müller-Scott (Violoncello)

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Dirigent: Peter Ruzicka

MP3 aufgenommen in der Beethovenhalle Bonn am 15. September 2010 vom Westdeutschen Rundfunk Köln (WDR)

Als Dirigent, Musikmanager und Komponist gilt Peter Ruzicka als eine der wichtigsten Persönlichkeiten im deutschen Musikleben. Ruzicka ist "Composer in Residence" beim Beethovenfest 2010 und in einer vierteiligen Konzertreihe dort präsent.

Ein Höhepunkt: die Uraufführung seines neuen Cellokonzerts "Über die Grenze" am 15. September in der Bonner Beethovenhalle. Auftraggeber war das Beethovenfest.

In diesem Cellokonzert arbeitet Peter Ruzicka stärker als in früheren Stücken mit dynamischen und rhythmischen Kontrasten, die von völliger Stille bis zu äußerst bewegten Passagen reichen. Ein sehr emotionales Konzert, das sich deutlich von den früheren Werken des Komponisten abhebt.

Autorin: Marita Berg

Redaktion: Gudrun Stegen