1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Beethoven und mehr Podcast 28: Bach gibt sich brasilianisch

In "Bachianas Brasileiras Nr. 4" verschmelzen brasilianische Rhythmen mit Klängen, die an Johann Sebastian Bach erinnern.

Heitor Villa-Lobos (AP Photo/Jack Harris)

Der brasilianische Komponist Heitor Villa-Lobos

Heitor Villa-Lobos (1887-1959)

Bachianas Brasileiras No. 4

Sinfônica Heliópolis

Dirigent: Peter Gülke

MP3, aufgenommen in der Beethovenhalle Bonn am 4. Oktober 2010 von der Deutschen Welle (DW)

"Die Polyphonie (Mehrstimmigkeit) ist ein Ausdruck brasilianischer Kultur und Lebensfreude", sagte Dirigent Peter Gülke über die "Bachianas Brasileiras" von Heitor Villa-Lobos. Es sind Stücke, in denen der brasilianische Komponist die Folklore seiner Heimat mit der barocken Welt verschmilzt. Johann Sebastian Bachs Instrumentalsuiten dürfen dabei als Vorbild gedient haben.

Das Ergebnis ist eine Art südamerikanisch-deutsche Weltmusik - wie gemacht für die Temperamentsbündel der Sinfônica Heliópolis. Der rhythmischer Drive dieses jungen Orchesters aus Brasilien ist mitreissend, die Spielfreude grenzenlos!

Autor: Marita Berg
Redaktion: Suzanne Cords