1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Beethoven und mehr Podcast 23: Ave Maria

Das Kölner Minguet Quartett interpretiert Verdis "Ave Maria" beim Beethovenfest 2010 kraftvoll und dynamisch.

Undatiertes Porträt des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi, dessen Ave Maria beim Beethovenfest 2010 aufgeführt wurde. (AP Photo)

Der Komponist Giuseppe Verdi

Giuseppe Verdi (1813-1901)

"Ave Maria" (Scala enigmatica armonizzata a 4 voci miste e sole) aus den "Quattro Pezzi Sacri"

Minguet Quartett

MP3, aufgenommen im Beethovenhaus Bonn am 24. September 2010 von der Deutschen Welle (DW)

Seit über 150 Jahren erklingt Giuseppe Verdis "Ave Maria" immer wieder bei feierlichen Anlässen oder Trauerfeiern. Der italienische Komponist hat das Lied ursprünglich für einen vierstimmigen Chor geschrieben und in der "Scala enigmatica", einer rätselhaften Tonleiter komponiert. Es gehört zu dem vierteiligen Zyklus "Quattro Pezzi Sacri" (Vier heilige Stücke). Das Kölner Minguet Quartett interpretiert das Ave Maria bei diesem Mitschnitt vom Beethovenfest 2010 mit Leichtigkeit, dennoch kraftvoll und energiegeladen.

Autor: Suzanne Cords

Redaktion: Rick Fulker