1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Beatboxer im Internet

Beatboxer sind Klangkünstler - wofür andere eine Armada an Schlaginstrumenten oder Drum-Computern brauchen, reicht ihnen allein ihre Stimme! Wir zeigen drei der besten Clips aus Europa!

Video ansehen 03:20

Entstanden ist das Beatboxing in der Hip-Hop-Szene der 80er Jahre, weil den amerikanischen Rappern das Geld für teure elektronische Sounds fehlte. Mittlerweile hat sich das Beatboxen zur eigenen Kunstform entwickelt. Die Videoplattformen im Netz sind eine wahre Beatbox-Schatztruhe - und euromaxx clipmania hat drei besonders glitzernde Goldstücke gehoben: Der Franzose "EKLIPS" unternimmt in seinem Clip eine Tour de Force durch die Hip Hop Historie - mit fast 24 Millionen Klicks seit Anfang 2011. Im zweiten Video führen der Brite "Reeps One" und der Bulgare "Skiller" eine Unterhaltung in ihrer ganz eigenen Sprache. "Reeps One" ist zweimaliger britischer Beatbox-Champion, "Skiller" gewann 2011 einen der größten internationalen Wettbewerbe, den "Grand Beatbox Battle” und stand schon mit "Shaggy", den "Stereo MCs" und anderen auf der Bühne. Im dritten Clip ist Dave Crowe auf den Straßen Londons unterwegs. Und zeigt seine Dubstep-Beatbox-Performance. Er ist die eine Hälfte der Band "Heymoonshaker”, die mit ihrer Mischung aus Blues-Gitarre und Beatbox in ganz Europa unterwegs ist. Allein dieser Clip wurde schon mehr als sieben Millionen Mal auf YouTube geklickt.