1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga

Bayern München gewinnt Eröffnungsspiel

Der FC Bayern München holt zum Auftakt der 55. Bundesliga-Saison einen überzeugenden 3:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen. Besonders im Fokus stehen drei Neuzugänge der Münchener.

FC BAYERN MÜNCHEN - BAYER LEVERKUSEN   3:1 (2:0)

 

20:00 Uhr: Es geht wieder los! Die Bundesliga-Saison startet und der Rekordmeister hat zum Start Bayer Leverkusen eingeladen. Die Werkself will die schlechte vergangene Saison vergessen machen, dafür soll u.a. der neue Trainer Heiko Herrlich sorgen.

20:05 Uhr: Für die Münchener lief die Vorbereitung alles andere als gut. Gegen Ende bekam das Team von Trainer Carlo Ancelotti dann aber noch die Kurve und sicherte sich den Supercup gegen Borussia Dortmund. Doch wie sieht es heute aus? Der FC Bayern muss viele Ausfälle verkraften: Manuel Neuer, Jerome Boateng, Javi Martinez, Juan Bernat, Thiago und Neuzugang James fehlen beim ersten Spiel.

20:07 Uhr: Der Gäste-Trainer hat sich viel vorgenommen: "Wir sehen es nicht olympisch nach dem Motto: Dabeisein ist alles. Wir wollen da natürlich etwas mitnehmen."

20:21 Uhr: In Leverkusen sind die Bender-Zwillinge wieder vereint. Lars ist aber nicht mit nach München gereist, er ist noch nicht ganz fit. Dafür steht sein Bruder Sven im Kader und soll die Abwehr zusammen halten!

20:25 Uhr: Angeführt wird der FC Bayern von Kapitän Thomas Müller. Arjen Robben nimmt erstmal auf der Bank Platz. Er war erst vor einer Woche ins Mannschaftstraining eingestiegen.

20:26 Uhr: Hoher Besuch in München! Paulo Sergio ist zum Liga-Auftakt gekommen. Mal sehen, ob es Glück bringt?!

20:33 Uhr: Der Anpfiff lässt noch etwas auf sich warten. Zunächst muss die Zeremonie auf dem Platz abgeschlossen und die deutsche Nationalhymne gesungen werden...

20:37 Uhr: Mit einer Schweigeminute wird den Opfern des Terroranschlags in Barcelona gedacht.

1. Minute: Schiedsrichter Tobias Stieler pfeifft an. Die 55. Bundesliga-Saison ist eröffnet. Leverkusen spielt in blau, der FC Bayern tritt in rot an.

5. Minute: Die erste Chance des Spiels gehört den Gastgebern. Ribery setzt sich auf der linken Seite durch und flankt in den Strafraum. Der Ball landet bei Tolisso. Sein Fernschuss wird von Leno aber gut pariert. 

9. Minute: Gelb für Bayers Kohr, der Ribery von den Beinen holt - harte Entscheidung des Unparteiischen.

9. Minute: Das ist die Führung für den Rekordmeister! Süle köpft das 1:0 nach einer schönen Flanke von Rudy. Eine Hoffenheimer-Kombination sorgt also für das erste Tor der neuen Saison.

15. Minute: Leverkusen ist nicht eingeschüchtert und kämpft sich zurück in die Partie. Ein Spielaufbau ist allerdings nicht so leicht, die Bayern stören bereits sehr früh in der Leverkusener Hälfte.

19. Minute: Schon wieder ein Neuzugang! Tolisso köpft das 2:0 für den Rekordmeister. Vidal hatte den Ball gefühlvoll in den Strafraum gehoben, wo Tolisso ungestört einköpfen kann.

21. Minute: Auf der Gegenseite dribbelt sich Volland in den Strafraum der Münchener und kommt zum Abschluss. Sein Versuch von der rechten Seite bringt aber nicht den erhofften Anschlusstreffer. Gut pariert von Ulreich.

23. Minute: schon wieder die Gastgeber, schon wieder Neuzugang Tolisso. Der Franzose schließt von rechts ab, tunnelt Leno, doch der Ball geht nur an den Innenpfosten. Der Neuzugang mit einem starken Auftritt bisher. 

27. Minute: Aber auch die alten Hasen können es noch. Ribery steckt gut durch auf Müller. Doch der Kapitän scheitert an Leno, der mit den Füßen abwehrt.

29. Minute: Sven Bender muss nach einem Zusammenprall mit Lewandowski behandelt werden. Kann aber erstmal weitermachen. 

34. Minute: Die Führung der Münchener ist - Stand jetzt - hochverdient. Leverkusen spielt nervös und verliert die Bälle oft schon im Aufbauspiel. Mal sehen, wie das weitergeht.

37. Minute: Die Leverkusener versuchen es mit einem Freistoß aus 20 Metern. Wendell zimmert den Ball aber voll in die Mauer. 

42. Minute: In München regnet es sehr stark. Die Zuschauer in den vorderen Reihen sind in den Innenraum geflüchtet. Die Spieler hoffen auf die Halbzeitpause.

44. Minute: Die Werkself kommt noch einmal über die rechte Seite mit dem schnellen Bailey. Der Schuss des Jamaikaners wird aber geblockt. Es geht wohl mit 2:0 in die Pause.

45. Minute +1: Pause in München! Zwei Neuzugänge sorgen für eine verdiente 2:0-Führung des FC Bayern. Heiko Herrlich wird sich etwas überlegen müssen. Ancelotti dürfte zufrieden sein.

21:40 Uhr: Der Anpfiff zur 2. Hälfte verzögert sich etwas. Wegen des Unwetters über München soll es erst um 21:50 Uhr weitergehen.

21:52 Uhr: Die Spieler kommen zurück auf den Rasen. Das Spielfeld sieht ganz gut aus. Am Rasen wird es also nicht liegen. 

46. Minute: Bailey ist raus, dafür bringt Heiko Herrlich jetzt Brandt in die Partie. Auch Sven Bender bleibt in der Kabine, für den Verteidiger kommt Dragovic in die Partie. Ancelotti geht mit der gleichen Mannschaft in die 2. Halbzeit.

46. Minute: Leverkusen beginnt mutig. Brandt flankt von links scharf in den Strafraum und Bellarabi versucht es mit einem Kopfball. Sein Versuch geht aber knapp über das Tor. 

51. Minute: Der erste Videobeweis in der Bundesliga-Geschichte. Lewandowski wird im Strafraum von Aranguiz umgerissen. Schiedsrichter Stieler erkundigt sich beim Video-Schiedsrichter und entscheidet dann nachträglich auf Elfmeter. 

52. Minute: Den berechtigten Elfmeter verwandelt Lewandowski höchstpersönlich. Das 3:0 für den FC Bayern! Kommt da jetzt noch was von den Gästen?

56. Minute: Die Leverkusener haben noch lange nicht aufgegeben. Brandt kommt auf der rechten Seite frei zum Schuss. Ulreich muss aber nicht eingreifen. Der Schuss des Leverkuseners geht knapp rechts am Tor vorbei.

57. Minute: Und wieder die Gäste. Dieses Mal kommt der Ball von Bellarabi von der rechten Seite. Brandt spitzelt den Ball aufs Tor, doch Ulreich rettet mit einem starken Reflex. Den Abpraller kann Kohr ebenfalls nicht im Tor unterbringen. Das hätte den Anschlusstreffer sein müssen.

61. Minute: Wechselzeit: Roben kommt für Müler in die Partie und bei den Gästen geht Aranguiz raus, für ihn kommt Kampl in die Partie. 

65. Minute: Die Werkself belohnt sich für eine starke zweite Halbzeit bisher. Nach schöner Vorarbeit von Brandt kommt Mehmedi frei zum Schuss. Das Spielgerät schlägt oben rechts im Tor ein - das 1:3. Geht hier vielleicht doch noch was?

72. Minute: Die Leverkusener sind jetzt das bessere Team. Nach einem Freistoß kommt Kohr frei zum Kopfball. Sein Versuch geht aber knapp links vorbei. Die Werkself mit einer starken Vorstellung. Gute Teamleistung, trotz deutlichem Rückstand - stark!

76. Minute: Der eingewechselte Robben kommt über die rechte Seite und zieht - Überraschung - nach innen, bekommt aber nicht genügend Druck hinter den Ball. Es wird nicht gefährlich. 

78. Minute: Die Bayern haben sich jetzt wieder etwas gefangen. Lewandowski kämpft sich auf links durch und zieht ab. Sein Schuss landet am Außennetz. Gute Chance für die Gastgeber. Die Münchener suchen jetzt die Entscheidung.

83. Minute: Der eingewechselte Coman dribbelt in den Leverkusener Strafraum. Der Franzose legt den Ball zurück, da ist aber kein Abnehmer. Die Werkself kann den Ball klären. 

1. Bundesliga 1. Spieltag | Bayern München - Bayer 04 Leverkusen (picture-alliance/dpa/S. Hoppe)

Intensives Spiel in München

86. Minute: Die Bayern konzentrieren sich jetzt auf das Konterspiel. Robben treibt den Ball nach vorne und schickt Lewandowski. Der Stürmer kommt zwar frei zum Schuss, kann den Ball aber nicht richtig aufs Tor bringen. Leverkusen rennt derweil die Zeit weg.

90. Minute: Die Münchener kontrollieren jetzt wieder das Spielgeschehen und lassen Leverkusen nicht mehr an den Ball. Es riecht nach drei Punkten für den FC Bayern.

90. Minute +1: Fast das 4:1 durch Robben, doch der scheitert am starken Leno!

90. Minute +2: Schluss in München! Der FC Bayern gewinnt 3:1 gegen kämpferische Leverkusener, denen heute das Glück gefehlt hat. Insgesamt aber eine guter Start in eine hoffentlich spannenden Bundesliga-Saison.

22:44 Uhr: Leverkusens Tah im Interview: "Haben die erste Halbzeit verpennt."

22:46 Uhr: Der Torschütze Süle freut sich über sein Tor in seinem neuen Stadion: "Es war ein besonderer Tag für mich. Hier zu spielen bei meinem neuen Verein. Ich war ja schon öfters hier, aber wenn die Fans dann deinen Namen rufen, ist es schon besonders."

Die Redaktion empfiehlt