1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bayern LB mit Milliardenverlust

Die BayernLB hat im vergangenen Jahr 2,619 Milliarden Euro Verlust gemacht - mehr als jede andere Landesbank in Deutschland. Ursache war die im Dezember verkaufte österreichische Krisenbank Hypo Alpe Adria Group (HGAA), die die BayernLB mit einem Minus von 3,3 Milliarden Euro belastete. Ohne die HGAA hätte die bayerische Landesbank einen Betriebsgewinn von 885 Millionen Euro gemacht, sagte der scheidende Vorstandschef Ermisch in München. Für das laufende Jahr stellte er zum ersten Mal nach zwei verheerenden Jahren wieder einen Überschuss in Aussicht.