Bayern lässt Bayer keine Chance | Sport | DW | 17.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DFB-Pokal

Bayern lässt Bayer keine Chance

Deutsche Vereine können derzeit offenbar nicht mit dem FC Bayern mithalten. Zur Info: Verlängerung oder Elfmeter gibt es nicht. Das Ergebnis im DFB-Pokal-Halbfinale in Leverkusen kommt nach regulärer Spielzeit zustande.

BAYER - BAYERN 2:6 (1:2)
-----------

Der deutsche Fußballmeister Bayern München steht zum 22. Mal im Finale um den DFB-Pokal. Der Rekordtitelträger (18 Erfolge) setzte sich am im Halbfinale beim Ligarivalen Bayer Leverkusen mit 6:2 (2:1) durch. Robert Lewandowski (3., 9.) brachte die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes zunächst klar in Front, ehe Leverkusen-Kapitän Lars Bender (16.) verkürzte. Weltmeister Thomas Müller (52., 63., 78.) und Thiago (61.) entschieden die Partie nach dem Seitenwechsel. Der Leverkusener Leon Bailey (72.) traf noch mit einem Freistoß. Münchens Gegner im Endspiel in Berlin am 19. Mai wird zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt am Mittwoch (20.45 Uhr im DW-Liveticker) ermittelt.

Spiel verpasst? Dann können Sie hier nochmal alle wichtigen Szenen in unserem Liveticker nachlesen.

ABPFIFF

86. Minute: Robben will hier auch unbedingt ein Tor machen. Aber Leno pariert super. 

80. Minute: WECHSEL bei den Bayern. JAMES RODRIGUEZ kommt für den dreifachen Torschützen THOMAS MÜLLER. Kurz darauf ist auch für THIAGO Schluss. Für ihn spielt nun NIKLAS SÜLE. 

78. Minute TOR ⚽: Es bleibt umkämpft. Und dann ein Sahneball von Rafinha zu THOMAS MÜLLER in den Strafraum. Der dreht sich einmal um die eigene Achse und blockt so Henrichs ab und zieht aus etwa zehn Metern flach ab - Hattrick.

72. Minute - TOR ⚽: Ein Freistoß für Leverkusen von der rechten Seite und LEON BAILEY zirkelt den Ball mit Rechts-Effet ins Netz zum 2:5.

69. Minute: GELBE KARTE für CHARLES ARANGUIZ, der Thiago am Knie trifft.

67. Minute: WECHSEL bei Leverkusen. BENJAMIN HENRICHS ist jetzt für KARIM BELLARABI im Spiel.

65. Minute: GELBE KARTE für JEROME BOATENG, der mit seinem Arm Aranguiz trifft.

63. Minute - TOR ⚽: Rafinha setzt sich auf der rechten Seite durch und passt von der Grundlinie zurück auf Robben. Sein Schuss prallt an den Beinen von THOMAS MÜLLER ab und trudelt ins Tor. Es scheint den Leverkusenern so zu ergehen, wie auch den letzten drei Gegner in der Bundesliga. Gegen Mönchengladbach 5:1, gegen Augsburg 4:1, gegen Dortmund 6:0....

60. Minute - TOR ⚽: ... und wieder für die Gäste, Nr.4. Zunächst beschäftigt Ribery die Gegner, passt in den Laufweg von Robben im Strafraum, der aber nicht so gut zum Tor steht, er passt auf THIAGO, der noch ein paar Meter weiter nach rechts geht und dann flach ins Tor schießt.

59. Minute: Ein Tor, das aber keines ist. Nach einer Ecke steht Leverkusens Volland im Abseits, bevor er im Fünfmeterraum den Ball über die Linie drückt.

52. Minute - TOR ⚽: Toller Pass von Thiago auf THOMAS MÜLLER, der sich im Strafraum von Defensivmann Tah löst und vollendet: sein 25. Pokal-Tor!

49. Minute: Was für Chancen für Leverkusen! Erst wird Vollands Schuss abgeblockt, weil er zu lange zögert. Dann bekommen die Gäste den Ball nicht aus dem Strafraum. Bellarabi zieht ab, aber Bayern-Schlussmann Ulreich pariert wieder mal super.

48. Minute: Robben beacktert wie immer die rechte Seite mit zahlreichen Hakenläufen. Als sein Ball hängen bleibt, tritt er etwas zu unsanft nach.

46. Minute: WECHSEL bei beiden Teams. Levekusens LEON BAILEY ersetzt PANAGIOTIS RETSOS, der gelbbelastet ist. Beim FC Bayern spielt nun RAFINHA für DAVID ALABA.

WIEDERANPFIFF

HALBZEIT - Ein unterhaltsames Spiel, das zunächst jedoch nach großer Langweile aussah durch die beiden Bayern-Tore. Aber seit dem Anschlusstor gibt es Offensivaktionen auf beiden Seiten.

45.+1 Minute: Volland geht über die rechte Seite und hat das gute Auge für den mitlaufenden Havertz. Der braucht zu lange, um sich den Ball zurecht zu legen. Schwupps, ist er weg. Zuvor waren die Bayern im Bayer-Strafraum. Torraumszene gibt es hier viele zu sehen.

42. Minute: Freistoß der Bayern von der ganz rechten Seite. Die Hereingabe köpft Martinez weiter, aber am langen Pfosten verpasst Lewandowski knapp den Ball.

40. Minute: Ohne Fremdeinwirkung hat sich L. Bender offenbar wehgetan, er hält sich das linke Knie. Er ist ja ein sehr verletzungsanfälliger Spieler, kann aber wohl nach kurzer Behandlung weitermachen.

36. Minute: Schöner Spielzug der Werkself, aber am Ende läuft sich Bellarabi fest. Kurz darauf kommt der aber nochmal kurz vor dem Strafraum zum Schuss und zwingt Bayern-Torwart Ulreich zu einer tollen Parade. Ein sehr unterhaltsames Spiel soweit!

32. Minute: Nach einer Ecke faustest Torwart Ulreich den Ball vor Volland weg, der Ball landet bei L. Bender, der den Ball am langen Pfosten nicht richtig trifft, nochmal eine Chance bekommt, aber dann stürzt sich Ulreich auf den Ball und hält ihn fest.

30. Minute: Kimmich kommt über die rechte Seite und flankt. S. Bender schießt den Ball lieber ins Aus, bevor noch ein Bayern-Spieler daran kommen könnte. Aber die Ecke nutzen die Gäste nicht.

26. Minute: Schiedsrichter Siebert führt ein ernsthaftes Wort mit Bayerns Boateng. Der hatte im Zweikampf mit Volland hohes Bein gespielt, Siebert hatte das abgepfiffen und der Nationalspieler macht mit der Hand die Scheibenwischer-Bewegung und motzt ordentlich.

21. Minute: Ein munteres Hin und Her. Erst laufen sich Havertz und Bellarabi auf der rechten Seite bei den Bayern fest. Dann versuchen es die Bayern über die linke Seite - Seitenwechsel zu Robben. Nach toller Ballanahme ist sein Pass aber miserabel. Dann wiederum sind es Havertz und Brandt, die eine Offensive starten, aber letztlich wird der letzte Pass abgefangen.

15. Minute - TOR ⚽: Diesmal für die Gastgeber. Nach einem Freistoß von Brandt und Ping-Pong-Fußball im Bayern-Strafraum landet der Ball bei LARS BENDER, der den Ball mit dem Kopf in die lange Ecke drückt. Einstudiert war diese Variante sicherlich nicht.

Deutschland Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München (picture alliance/dpa/M. Becker)

Das Anschlusstor: Lars Bender erzielt mit dem Kopf das 1:2

13. Minute: So früh mit zwei Toren hinten, das ist bitter. Allerdings: Leverkusen hat schon einige Mal zwei Tore-Rückstände in dieser Saison augeholt. Allerdings nicht gegen die Bayern...

9. Minute - TOR ⚽: Einen ROBERT LEWANDOWSKI darf man sechs Meter vor dem Tor nicht so alleine lassen. Teamkollege Ribery setzt sich prima auf der linken Seite durch und chipt den Ball über Mitspieler und Gegner zu dem Polen, der völlig frei stehend den Ball ins lange Eck schiebt.

5. Minute: ... und da senst PANAGIOTIS RETSOS Kimmich auf dessen rechter Seite um und sieht dafür zu Recht die GELBE KARTE. Kurz darauf bekommt Bellarabi nach einer Ecke der Bayern den Ball und rennt damit über den Rasen. An der Strafraumgrenze gibt er zu Volland am langen Pfosten ab, dessen Kopfball hält Torwart Ulreich aber gut. 

3. Minute - TOR ⚽: Da hat Leverkusen aber gepennt. Freistoß, der kurz ausgeführt wird. Müller steht am langen Pfosten, aber Torwart Leno pariert den Ball. Der Abpraller landet bei Martinez, der angerannt kommt und den Ball ins rechte untere Eck schießt. ROBERT LEWANDWOSKI berührt den Ball noch ein klitzekleines bisschen, deshalb wird das Tor dem Bundesliga-Torschützenkönig gut geschrieben.

1. Minute:  Die Gastgeber beginnen gleich ganz forsch: Brandt zwingt Bellarabi mit einem langen Pass zum schnellen Sprint. Aber Hummels und Boateng passen auf und gehen dazwischen.

ANPFIFF

20:37 Uhr: "Ganz Deutschland lechzt danach, dass einer dem FC Bayern ein Bein stellt" - sagt: B04-Trainer Herrlich.

20:31 Uhr: 18. So oft hat der FC Bayern München bereits den DFB-Pokal gewonnen. Die letzten 25 Auswärtsspiele im DFB-Pokal hat der FCB allesamt gewonnen. Bleibt die Serie heute bestehen? Trainer Jupp Heynckes setzt diese elf Spieler bei Anpfiff ein: Ulreich. Hummels. Thiago. Ribery. Martinez. Lewandwoski. Robben. Boateng. Müller. Alaba. Kimmich.

20:26 Uhr: 1. So oft hat Bayer Leverkusen den DFB-Pokal gewonnen. 1993 war das. Und Heiko Herrlich war dabei, als Spieler. Und heute als Trainer. Er vertraut dieser Startelf: Leno. Retsos. Tah. S. Bender. L. Bender. Brandt. Baumgarlinger. Aranguiz. Havertz. Volland. Bellarabi.

20:22 Uhr: Das erste DFB-Pokal-Halbfinale steht an. Bayer 04 Leverkusen hat den alten und neuen Deutschen Meister Bayern München zu Gast. Morgen, am Mittwoch spielt dann um die selbe Zeit (20:45 Uhr MESZ im DW-Liveticker) noch der FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt um den Einzug in das Finale. 

20:20 Uhr: Herzlich Willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema