1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Bayern Basketball-Meister

Erstmals seit 1955 holt Bayern München den Meistertitel in der Basketball-Bundesliga. Das Team von Ex-Bundestrainer Svetislav Pesic feierte den Titelgewinn nach einem am Ende souveränen Erfolg bei Alba Berlin.

"Ich bin jetzt sehr erschöpft und glücklich. Es ist ein wahnsinniges Glücksgefühl. Am Ende des Tages hätte ich genauso motiviert gegen Quakenbrück gespielt", sagte Nationalspieler Heiko Schaffartzik, der vor seinem Wechsel nach München in Berlin gespielt hatte: "Wenn man aber sieht mit welchem Hass die Fans mir, Marko oder Svetislav Pesic begegnen, der den Verein groß gemacht hat, ist das auf jeden Fall eine Genugtuung."

Vor rund 13.000 Zuschauern in der Arena am Berliner Ostbahnhof sicherten Bryce Taylor (16 Punkte) und Deon Thompson (18) für die Bayern den verdienten letzten Sieg der Saison. Beim vor allem in der Schlussphase enttäuschenden Pokalsieger Berlin von Coach Sasa Obradovic traf Leon Radosevic (21) am sichersten. München wollte den möglichen Showdown am Sonntag in Spiel fünf unbedingt verhindern und drei Spielzeiten nach dem BBL-Aufstieg den ersten Titel der neuen Bayern-Ära vorzeitig perfekt machen - und das sollte dem Hauptrundenersten dank einer konzentrierten Leistung in äußerst hitziger Atmosphäre gelingen. Nachdem die Gäste nach dem ersten Viertel noch knapp 13:15 in Rückstand gelegen hatten, übernahm München zur Halbzeit die Führung und zog nach dem Seitenwechsel davon (43:34). Zwar lag Alba zwischenzeitlich erneut vorne, doch am Ende behielten die Bayern trotz enormen Drucks die Nerven und gewannen klar mit 75:62 (33:30).

Alba Berlin Deutscher Basketball Meister 2014 (Photo by Matthias Kern/Bongarts/Getty Images)

Albas Center Radosevic (r.) war zwar Top-Scorer seines Teams, konnte die Niederlage aber nicht abwenden

Seit 1955 wartete München auf diesen Titel, bereits 1954 hatte der FCB triumphiert und stand in dieser Saison erstmals seit der Bundesliga-Rückkehr im Finale. Der frühere Serienchampion Berlin verpasste hingegen die Chance auf Titel Nummer neun. Die "Albatrosse" hatten die Trophäe zuletzt vor sechs Jahren gewonnen. In den vergangenen vier Spielzeiten hatten die Brose Baskets Bamberg die Liga dominiert.

jk/sn (dpa,sid)